Ausgezeichnete Arbeit

Auszeichungen und Preise für unsere Projekte bekommen in der Regel nicht wir. Die gehen an unsere Kunden, die mit Konzepten und Projektergebnissen u.a. an Bundes- und Landeswettbewerben teilnehmen - und dabei außer Anerkennung auch so manchen finanziell attraktiven Förderpreis 'abräumen'.   


2017

Nachhaltige Kommune: Cittàslow Schneverdingen

Zertifizierung als nationale und internationale Cittàslow 
vergeben durch: Cittàslow International Network (Orvieto, Italien)


2017

Preisträger: Bocholter Bürgergenossenschaft eG

Engagementpreis NRW - "Engagement des Monats" (März 2017)
ausgelobt durch: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)  


2016

Modellregion: Regiopolregion Bielefeld

Förderwettbewerb "Lebendige Regionen – aktive Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe" im Rahmen der Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)
ausgelobt durch: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Berlin)


2016

Modellkommune: Gemeinde Bad Salzschlirf

Förderwettbewerb „INGEplus“ im Rahmen der nachhaltigen Stadtentwicklung
ausgelobt durch: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Wiesbaden)


2015

Preisträger: Stadtmarketing Bochum GmbH

Top 3-Shortlist-Nominierung als "Stadtmarke des Jahres"
ausgelobt durch: Causales im Rahmen des 10. bundesweiten Kulturmarken-Award 2015 (Berlin)


2015

Preisträger: ISG Barmen-Werth e.V., Wuppertal

1. Platz beim bundesweiten Award "BID des Jahres"
ausgelobt durch: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (Berlin)


2014

Preisträger: Stadt Wuppertal

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2014‘
ausgelobt durch: Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW (Düsseldorf)


2013

Modellkommune: Stadt Ennepetal

Förderwettbewerb "Stadtentwicklung und Wirtschaft" im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik
ausgelobt durch: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Berlin)


2013

Preisträger: Stadt Bielefeld

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2013‘
ausgelobt durch: Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW (Düsseldorf)


2012

Preisträger: BID Karree Offenbach, Offenbach

1. Platz beim bundesweiten Award 'BID des Jahres'
ausgelobt durch: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (Berlin)


2011

Modellkommune: Stadt Bocholt

ExWoSt-Förderwettbewerb ‚Innovationen für Innenstädte‘
ausgelobt durch: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Berlin)


2011

Preisträger: Das Viertel, Bremen

2. Platz beim bundesweiten Award 'BID des Jahres'
ausgelobt durch: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (Berlin)


2010

Preisträger: BID Seltersweg e.V., Gießen

1. Platz beim bundesweiten Award 'BID des Jahres'
ausgelobt durch: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (Berlin)


2009

Preisträger: Stadt Vlotho

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2010‘
ausgelobt durch: Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW (Düsseldorf)


2008

Preisträger: Stadt Bochum

3 prämierte Beiträge im Förderwettbewerb ‚StandortInnenstadt.NRW‘ anlässlich der Kulturhautstadt Europas 2010
ausgelobt durch: Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie sowie des Ministeriums für Bauen und Verkehr des Landes NRW (Düsseldorf)


2008

Preisträger: Stadt Blomberg

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2009‘
ausgelobt durch: Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW (Düsseldorf)


2007

Preisträger: Stadt Lage

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2007‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2006

Preisträger: Stadt Lage

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2006‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2005

Preisträger: Stadt Lage

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2005‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2004

Modellkommune: Stadt Bocholt

Förderwettbewerb ‚Immobilien- und Standortgemeinschaften‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2004

Preisträger: Stadt Lage

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2004‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2002

Preisträger: Stadt Lage

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2002‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2002

Preisträger: Stadt Lüdinghausen

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2002‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2001

Preisträger: Stadt Vlotho

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2001‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


2000

Preisträger: Stadt Vlotho

Förderwettbewerb ‚Ab in die Mitte! NRW 2000‘
ausgelobt durch: Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


1998

Preisträger: Stadt Mönchengladbach

Förderwettbewerb ‚Nachhaltige Stadtentwicklungsprojekte umsetzen‘
ausgelobt durch: Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


1996

Modellkommune: Stadt Arnsberg

Förderwettbewerb ‚Stadtmarketing‘
ausgelobt durch: Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)


1996

Modellkommune: Stadt Mönchengladbach

Förderwettbewerb ‚Stadtmarketing‘
ausgelobt durch: Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes NRW (Düsseldorf)